Ganz nah am Menschen

Neuer Auftritt der Personaldienstleister MONDI und WFD – Filmaufnahmen bei Schweikert

Großes Kino beim alteingesessenen Familienunternehmen Schweikert GmbH in Lehrensteinsfeld. Bénédicte Autem, CEO der Brillant Management und Beteiligungs GmbH, unter deren Dach sich mit MONDI, MONDI WORX, MONDI Personaldienstleitungen und der WFD vier erfahrene Akteure aus dem Personaldienstleistungsbereich zusammengeschlossen haben, WFD-Prokuristin Marion Borisch und MONDI-Regionalleiter Marcus Michelmann sind mit einem Kamera-Team angerückt.

Und einer klaren Idee im Gepäck: „Wir haben unseren neuen Internet-Auftritt bewusst nah am Menschen gehalten und darüber hinaus mit viel Humor gewürzt. Vor allem aber haben wir dort, wo es möglich war, die Menschen aus unserem Team vor die Kamera geholt. Im ersten Schritt waren es Fotos. Jetzt drehen wir hier Dank der Zusammenarbeit mit der Schweikert GmbH einen ersten Film“, strahlt Bénédicte Autem mit Murat Kadakal um die Wette. Der 29-Jährige hat beim Personaldienstleister MONDI als Zeitarbeiter angefangen und damit einen entscheidenden Karriereschritt gemacht. 2014 wurde er von der Schweikert GmbH in Festanstellung übernommen und ist inzwischen stellvertretender Schichtführer. Und dabei wird es nicht bleiben. Im nächsten Jahr geht es noch eine Stufe weiter hoch auf der Karriereleiter.

Eine Geschichte, die Marion Borisch und Marcus Michelmann nicht überraschen kann: „Wir haben mit unseren Kunden und unseren Mitarbeitern ein so enges Vertrauensverhältnis, dass es uns immer wieder gelingt, genau den passen Deckel für nahezu jeden Topf zu finden. Das macht uns aus“, unterstreichen sie.

„Als Spezialist für Zeitarbeit sind wir in einem Wirtschaftszweig tätig, der neben Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit eine hohe soziale Kompetenz und Sensibilität im Umgang mit Bewerbern, Mitarbeitern und Kunden erfordert. Gerade deshalb liegt mir eine Unternehmenskultur, die sehr stark von persönlicher Aufmerksamkeit geprägt ist, und dem Willen, immer einen Schritt voraus zu sein, besonders am Herzen“, so Bénédicte Autem, die seit dem 1. Juni die Geschicke des Unternehmens lenkt: „Zeitarbeit befindet sich weiterhin im Wandel. Der Anteil höher qualifizierter und spezialisierter Zeitarbeitnehmer steigt deutlich und das kurzfristige

Die Zukunft liegt in einer langfristigen und strategischen Partnerschaft mit dem Kunden. Er holt sich den Personaldienstleister als kompetenten Berater für alle Personalfragen ins Haus. Auf diesem Feld werden wir uns noch mehr positionieren und profilieren. Schön, dass wir beim Erstellen der Features für unseren neuen Internet-Auftritt auf ein so wunderbares Best-Practice-Beispiel gestoßen sind“, dankte sie auch Presswerksleiter Kai Wokasch für die Möglichkeit, trotz Corona während des laufenden Betriebs filmen zu dürfen. „Diese Form des partnerschaftlichen Miteinanders ist wegweisend.“

Bild (v.l): MONDI-Regionalleiter Marcus Michelmann, WFD-Prokuristin Marion Borisch, Bénédicte Autem, CEO der Brillant Management und Beteiligungs GmbH, und Presswerksleiter Kai Wokasch (Schweikert GmbH). Foto: Axel Groß

Menü