Schwäbisch Hall — die scheinbar beschauliche Stadt am Kocher hat es in sich! Als erstes fällt jedem die schöne Landschaft ins Auge. Auf den zweiten Blick ist Schwäbisch Hall Zentrum des innovativen Maschinenbaus in Europa.

Kulturelle Highlights wie die Freilichtspiele und die Kunsthalle Würth bestätigen ihren Ruf als kulturelle Hauptstadt der Genießerregion Hohenlohe. Publikumsmagnete wie das Hohenloher Freilandmuseum oder das Solbad mit seinem heilkräftigenden Salzwasser führen jedes Jahr tausende Besucherinnen und Besucher nach Schwäbisch Hall.

Stadt der Salzsieder

Hall – der Name der Stadt steht für ihre uralte Tradition der Salzgewinnung. Am jährlichen Salztag im Oktober haben Besucher die Gelegenheit, die Tradition der Salzsieder auf besonders anschauliche Art und Weise zu erleben. Bei Schauvorführungen wird gezeigt, wie mit Feuer und Rauch das weiße Gold einst hergestellt wurde.

Die Löwen-Apotheke

Zu den eindrucksvollsten spätmittelalterlichen Gebäuden in Schwäbisch Hall zählt die Löwen-Apotheke direkt am Marktplatz. Herzstück ist die ehemalige „Offizin“, eine Werkstatt, in der einst Medikamente gemischt wurden. Die sogenannte „Materialkammer“ stammt aus dem späten Barock um 1730 bis 1740 und ist mit ihren liebevoll bemalten Schubladen, einer Kassettendecke und einem großen Glasschrank sehr gut erhalten. Auch heute noch lagern in den 400 Schubfächern allerlei Teedrogen und Chemikalien, die teilweise museumsreife Anschauungsobjekte darstellen oder noch immer im täglichen Gebrauch stehen.

Bild: Das Neue Globe

Das Neue Globe

Im März 2019 eröffnet der neue Theaterbau der Freilichtspiele Schwäbisch Hall auf einer Insel, mitten in Schwäbisch Hall. Der mehrstöckige, regensichere und temperierbare Rundbau ist inspiriert von Shakespeares berühmtem Londoner Globe Theatre, dessen Dachkuppel sich öffnen und schließen lässt. Das einzigartige Open-Air-Theater mit zahlreichen Bespielmöglichkeiten bietet insgesamt 370 Zuschauern Platz.

Genussvolles aus den Kornhausscheunen

Ein kleines Paradies für Genießer ist die „Markthalle Kornhausscheunen“ der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall. Im Stadtzentrum (Kornhausstraße 6) bleiben auf 320 Quadratmeter Fläche keine kulinarischen Wünsche offen. Die Produktpalette der Erzeugergemeinschaft ist groß: Neben echt Hällischen Wurstwaren gibt es fair gehandelte Bio-Gewürze sowie Senf- und Käsespezialitäten. Für Frühstück, Mittagessen oder einen Snack gibt es Sitzecken im Erdgeschoss auf der Galerie sowie im Freien.

Teamarbeit ist angesagt

Spezialmaschinenbauer der Verpackungsbranche, High-Tech-Hersteller aus dem Energiesektor und selbstverständlich zahlreiche kleine und mittlere Handels-, Gewerbe-, und Handwerksbetriebe — die WFD Geschäftsstelle in Schwäbisch Hall ist bei den Branchen breit aufgestellt.

Andrea Sechting
Geschäftsführerin

Lucie Schweikert
Verkaufsassistentin

Profitieren Sie von unserer Expertise auf dem Arbeitsmarkt und finden Sie mit der WFD den passenden Job in der Region Schwäbisch Hall. Kommen Sie in unserer Geschäftsstelle im Froschgraben 3 vorbei und lernen Sie unser Team persönlich kennen!

 

Bilder: © Freilichtspiele Schwäbisch Hall, Jürgen Weller Fotografie; ©mschiffm / Pixabay

Telefon

TELEFON

Rufen Sie uns an. Unsere Mitarbeiter
sind gern für Sie da.

 

E-Mail

E-MAIL

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

 
XING
Facebook
RSS
 
FAQ Arbeitnehmer